Vikipedija:Projekto aprašymas: Skirtumas tarp puslapio versijų

S
Atmestas 89.116.114.117 pakeitimas, grąžinta paskutinė versija (naudotojo Homo keitimas)
S (Atmestas 89.116.114.117 pakeitimas, grąžinta paskutinė versija (naudotojo Homo keitimas))
[[Image:Www.wikipedia.org screenshot.png|thumb|300px|Pagrindinis Vikipedijos puslapis]]
Nützliche Tipps für Hobbygärtner
'''Vikipedija''' (angl. ''Wikipedia'') yra [[enciklopedija|enciklopedijos]] kūrimo projektas. Jis kuriamas daugiau nei 200 pasaulio kalbų. Enciklopediją aptarnauja [[wiki]] programinė įranga [[Mediawiki]], leidžianti didelei grupei redaktorių veiksmingai bendradarbiauti. Kiekvienas yra kviečiamas prisijungti prie redaktorių - kurti bei tobulinti tekstus.
Fachliche Hilfen und Ratschläge für Gartenbau und Zimmerpflanzen
 
==Kam reikia Vikipedijos ir kokia jos nauda==
Fachleute und Gartenbauprofis bieten ein umfassendes Beratungsangebot für Hobby- und Kleingärtner, wenn die Zimmerpflanze die Blätter hängen lässt.
Vikipedijos idėja - bendromis geranoriškų savanorių pastangomis sukurti ir platinti kiekvienam jo gimtąja kalba nemokamą žmonijos visų žinių "saugyklą". Siekiama iki 2015 m. sukurti nemokamus ir laisvai prieinamus daugiakalbius internetinius žinynus, kuriais galėtų naudotis kiekvienas.
„Im Märzen der Bauern die Rösslein anspannt“, heißt es so treffend. Aber nicht nur die Landwirte, auch die Freizeitgärtner machen ihre Schrebergärten und Beete im Frühjahr wieder startklar. Aber egal, ob Profi oder nicht: Immer wieder tauchen Fragen auf, die zum Wohle der Pflanzen geklärt werden wollen. Das betrifft nicht nur Gemüsepflanzen und Gehölze, sondern ebenso auch Zimmerpflanzen. Wenn die grünen Lieblinge nicht richtig gedeihen, krank oder von Schädlingen befallen sind, wissen Gartenbesitzer und Zimmergärtner oft nicht, an wen sie sich wenden können.
Dabei gibt es für Hilfesuchende ein großes Beratungsangebot unterschiedlicher Fachleute und Gartenbauprofis.
Gärtnereien und Vereine bieten erste Hilfe
Der kürzeste Weg führt häufig in die ortsansässigen Gärtnereien und Blumenfachgeschäfte. Die ausgebildeten Fachkräfte sind oft die erste Anlaufstelle und können telefonisch oder persönlich viele kleine Probleme und einige große lösen. Für die erste Auskunft und als Beratung bereits beim Pflanzeneinkauf sind die Fachverkäufer prädestiniert.
Die Vereine des Freizeitgartenbaues bieten unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu informieren. Da sind zum einen die Mitglieder, die sich regelmäßig treffen, um ihre Erfahrungen auszutauschen. Diese Treffen sind oft eine gute Gelegenheit, um über die Ausrüstung und Pflanzen zu reden, Tauschpartner zu suchen, Hilfe anzubieten und zu bekommen. In den Vereinen finden sich meist erfahrene Fachleute, die zu Vorträgen einladen und den Interessierten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Berichte und Ratgeberseiten in den Verbandszeitschriften greifen eine Vielzahl von gärtnerischen Themen auf.
Wer sich auf einzelne Pflanzenarten spezialisiert hat oder dies plant, sollte sich an Interessengemeinschaften wenden, in denen sich beispielsweise die Liebhaber für Rosen, Orchideen, Dahlien, Bonais oder auch Kakteen zusammengeschlossen haben. Bei Tagungen und zahlreichen Fachveranstaltungen treffen sich die Fachleute und angehenden Spezialisten, aber auch in den Zeitschriften der Gesellschaften werden die neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen veröffentlicht.
Informationsstellen auf Kreis- und Landesebene
Zudem gibt es auch in den Landkreisen einzelne Landwirtschaftsämter, die ein Gartentelefon anbieten, über das aktuelle Informationen und Tipps abgerufen werden können. Fast jeder Landkreis und kreisfreie Stadt bundesweit beschäftigt zudem Kreisfachberater für die Gartenkultur und Landespflege. Diese Fachberater haben verschiedene Aufgabengebiete in den Gemeinden und Städte, halten aber auch Vorträge und bieten Kurse für interessierte Freizeitgärtner durch, etwa für den Obstbaumschnitt.
Auch die Bundesländerverwaltung hat Landesanstalten, in denen Gartenbautechniker als Spezialisten zu allen Themen rund um Garten und Zimmerpflanzen beschäftigt sind. Über das Internet erfährt man, ob diese Landesanstalten und die ihnen angeschlossenen Akademien Beratungsrufnummern, Kurse oder Infomaterial anbieten. Oft wird man bereits auf der Internetseite der Landesanstalten fündig. Dort findet man auch das die Informations- und Fortbildungsmöglichkeiten für Hobbygärtner und Vereine. So werden speziell für Funktionsträger in Vereinen Seminare und Lehrgänge angeboten, es gibt meist Führungen für Gruppen und Vereine durch die Schau-, Muster- und Testgärten.
Landesgartenschauen und botanische Gärten bieten Anregungen
Wer stattdessen nach Anregungen für den eigenen Garten sucht, sollte sich auf den Landesgartenschauen umsehen. Berufsverbände, Vereine und offizielle Beratungsstellen sind hier vertreten. Neben den Landesgartenschauarealen bieten auch botanische Gärten eine Menge an Inspiration. Hier werden sowohl heimische, als auch fremdländische Pflanzen angepflanzt, so dass sie für Pflanzenliebhaber eine gute Anlaufstelle bei speziellen Fragen zu seltenen Exemplaren bieten.
 
Prieinamumas ir pasiekiamumas yra užtikrinamas keliais būdais: visų pirma, enciklopedija yra kuriama internete ir yra lengvai pasiekiama per paieškos sistemas (kaip [[Google]] etc.); taip pat yra spausdinama (pvz., Vokietijoje, žr. [[Vokiška Vikipedija]]), įgarsinama (audizuojama, žr. [[Audiopedija]]), kad ja galėtų naudotis nemokantys skaityti, vaikai, taip pat neregiai arba silpnaregiai.
Der Artikel Nützliche Tipps für Hobbygärtner in Obstgärten & Gemüsegärten unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor des Artikels Nützliche Tipps für Hobbygärtner ist Barbara Ochs.
 
Laisvos enciklopedijos sukūrimo idėjos autorius - verslininkas, filantropas [[Džimas Veilsas]] (angl. ''[[Jimmy Wales]]'').
 
Vikipediją patogu naudoti įvairiausių informacinių poreikių tenkinimui, taip pat vykdant tiriamuosius darbus, kitus projektus.
 
Vikipedijoje gali kiekvienas rašyti naujus straipsnius, o taip pat papildyti ir tobulinti jau esamus. Nors [[viki]]technologija leidžia kurti įvairaus pobūdžio tekstus, šiame projekte stengiamasi apsiriboti [[enciklopedija|enciklopediniais]] straipsniais.
 
Vikipedijos turiniui taikoma [[GFDL|GNU Free Documentation Licence]] licenzija.
 
== Istorija ==
Pirmoji Laisvoji enciklopedija pasaulyje - [[Vikipedija]] anglų kalba - pasirodė 2001 metų sausį. Šį projektą (kaip ir visus [[viki]]projektus įvairiomis užsienio kalbomis) remia bei jų administravimą koordinuoja taip vadinamas [[Vikimedija|Vikimedijos fondas]] (''Wikimedia Foundation''), veikiantis visuomeniniais pagrindais.
 
2006 m. gegužės 2 d. [[enciklopedija|enciklopedijoje]] buvo apie 3,7 mln. straipsnių daugiau nei 220 kalbų.
 
== Lietuviškos Vikipedijos siekiai ==
{{main|Lietuviškoji Vikipedija}}
Lietuviškos ''Vikipedijos'' '''tikslas''' - tapti didžiausia '''laisvai prieinama''' [[enciklopedija]] lietuvių kalba. Kaip alternatyviu žinynu ja domisi moksleiviai, studentai ir visi tie, kurie ieško kokių nors žinių apie supantį pasaulį.
 
===Lietuviškosios Vikipedijos statistika===
{{main|Wikipedia:Lietuviškosios Vikipedijos istorija}}
*[[2005]] m. [[liepos 4]] dieną lietuviškoji [[Vikipedija]] peržengė 5 000 straipsnių ribą ir auga toliau.
*[[2005]] m. [[gruodžio 14]] d. pasiekta 10 000 riba.
*[[2006]] m. [[gegužės 23]] d. pasiekta 20 000 riba.
*[[2006]] m. [[lapkričio 28]] d. pasiekta 35 000 riba.
*[[2007]] m. [[rugpjūčio 1]] d. pasiekta 50 000 riba.
*[[2008]] m. [[sausio 25]] d. pasiekta 60 000 riba.
 
Šiuo metu Vikipedijoje straipsnių yra [[Special:Statistics|{{NUMBEROFARTICLES}}]].
 
== Apdovanojimai ==
 
2005 m. [[Wikipedia:Aktualijos#Virtualusis žurnalas e-zine.lt|lietuviškoji Vikipedija tapo]] 10-tojo [[Internetas|interneto]] svetainių čempionato [http://www.top.lt/nugaletojai.html nugalėtoju] "vienos temos" kategorijoje.
 
== Nuorodos ==
* [[Wikipedia:Copyrights|Autorinės teisės ir licencijos]]
* [[Wikipedia:Alternatyvi statistika|Alternatyvi statistika]]
* [[Wikipedia:Lietuviškosios Vikipedijos istorija|Lietuviškosios Vikipedijos istorija]]
 
[[Kategorija:Vikipedija]]
 
 
[[ar:ويكيبيديا:حول]]
[[az:Vikipediya:İzah]]
[[bg:Уикипедия:За Уикипедия]]
[[csb:Wikipedijô:Ò Wikipediji]]
[[id:Wikipedia:Selamat datang]]
[[jv:Wikipedia:Sugeng rawuh]]
[[ms:Wikipedia:Perihal]]
[[ca:Viquipèdia:Quant a la Viquipèdia]]
[[ceb:Wikipedya:Mahitungod sa Wikipedya]]
[[cy:Wicipedia:Ynglŷn â Wicipedia]]
[[cv:Википеди:Википеди çинчен тӳрлетни]]
[[da:Wikipedia:Om]]
[[de:Wikipedia:Über Wikipedia]]
[[en:Wikipedia:About]]
[[eo:Vikipedio]]
[[es:Wikipedia:Acerca de]]
[[et:Vikipeedia:Sissejuhatus]]
[[eu:Wikipedia:Wikipediari buruz]]
[[fa:ویکی‌پدیا:درباره]]
[[fo:Wikipedia:Um]]
[[fr:Wikipédia:À propos]]
[[fy:Wikipedy:Wat is Wikipedia]]
[[gl:Wikipedia:Sobre]]
[[he:ויקיפדיה:אודות]]
[[hi:विकिपीडिया:विकिपीडिया के बारे में]]
[[hu:Wikipédia:Wikipédiáról]]
[[ja:Wikipedia:ウィキペディアについて]]
[[kk:Уикипедия:Біз туралы]]
[[ko:위키백과:소개]]
[[la:Vicipaedia]]
[[nn:Wikipedia:Om]]
[[mn:Wikipedia:Тухай]]
[[ml:വിക്കിപീഡിയ:About]]
[[pl:Wikipedia:O Wikipedii]]
[[pt:Wikipedia:Sobre]]
[[ro:Wikipedia:Despre]]
[[ru:Википедия:Описание]]
[[uk:Вікіпедія:Про]]
[[simple:Wikipedia:About]]
[[sc:Wikipedia:Informatziones]]
[[sk:Wikipédia:O Wikipédii]]
[[su:Wikipedia:Wilujeng sumping]]
[[sv:Wikipedia:Om]]
[[th:วิกิพีเดีย]]
[[tr:Vikipedi:Hakkında]]
[[tt:Wikipedia:Turında]]
[[vi:Wikipedia:Giới thiệu]]
[[zh:Wikipedia:关于]]
[[yi:װיקיפּעדיע:איבער]]